Birgit Ernst bei der Wortmann AG

Birgit Ernst beeindruckt von der WORTMANN AG

Hüllhorst – „Was hier in Hüllhorst für die Menschen und die Region gewachsen ist, ist überaus beeindruckend. Die personellen und auch finanziellen Dimensionen der Wortmann-Gruppe zeigen wie wichtig familiengeführte mittelständische Unternehmen für Ostwestfalen-Lippe sind“, sagte die beeindruckte CDU-Kandidatin für OWL bei der Europawahl Birgit Ernst während ihres Besuches bei der WORTMANN AG.

Nach einer kurzen Einführung in die Philosophie des Unternehmens durch den Qualitätsmanager Meik Blase und eine Führung durch den Betrieb nahm sich Firmengründer und Vorstandsvorsitzender Siegbert Wortmann Zeit für ein ausführliches Gespräch mit Birgit Ernst.

Klar stellte er die derzeitigen Diskrepanzen in der europäischen Steuerpolitik in den Mittelpunkt des Gesprächs. Es könne nicht sein, dass Apple und Co in Deutschland und in  Europa nahezu keine Steuern bezahlen und die eigenen Unternehmen hier brav ihre Abgaben zahlen, Vereine unterstützen und die kommenden Generationen ausbilden. Diese Ungerechtigkeit müsse unverzüglich durch ein europäisches Steuerrecht abgeschafft werden. Birgit Ernst, selbst gelernte Steuerberaterin gab dem Unternehmenschef uneingeschränkt recht und versprach sich dafür einzusetzen.

Zum Abschluss des Besuchs durfte Birgit Ernst noch einen Blick in das unternehmenseigene Rechenzentrum der WORTMANN AG, der TERRA CLOUD werfen. Wortmann Mitarbeiterin Lisa Stegkämper erklärte der Politikerin die Vorteile und Funktionsweise der eingesetzten Cubes.
 
Mehr Informationen unter www.cdu-huellhorst.de


Inhaltsverzeichnis
Nach oben