Lob im Rinderstall

Kreisagrarausschuss besuchte mit Birgit Ernst den Hof Schmale

Rinder, Schweine, Pferde und eine Biogasanlage: Landwirt Volker Schmale ist mit dieser bunten Mischung auf seinem Hof unter seinen Berufskollegen fast so etwas wie ein Exot.

#Überlandflieger

Bianca Winkelmann unterstützt Kampagne der IGS Minden-Lübbecke

Was hilft gegen den Fachkräftemangel auf dem Land? Die InteressenGemeinschaft Standortförderung Minden-Lübbecke geht hier mit einer branchenübergreifenden Kampagne unter dem Titel #Überlanflieger neue Wege.

Einstimmiges Votum für Dr. Bert Honsel

Vorstand der CDU Rahden nominiert Bürgermeister für zweite Amtszeit

Eindeutiger hätte das Ergebnis nicht sein können: Mit einem einstimmigen Votum hat der Vorstand der CDU Rahden den amtierenden Bürgermeister Dr. Bert Honsel für eine zweite Amtszeit nominiert.

Bürgersprechstunde in Hille

Bianca Winkelmann freut sich auf den Austausch

Die heimische Landtagsabgeordnete für den Altkreis Lübbecke, Hille und Petershagen, Bianca Winkelmann, lädt wieder alle interessierten Bürgerinnen und Bürger aus ihrem Wahlkreis zu ihrer nächsten Bürgersprechstunde ein.

Minister Karl-Josef Laumann zu Gast im Mühlenkreis

Besuch des Rahdener Ärztehauses und Diskussionsrunde

Die Sache mit dem Ärztemangel auf dem Land kennt Karl-Josef Laumann (CDU) selbst nur zu gut. Der NRW-Landesminister für Arbeit, Gesundheit und Soziales lebt mit 7.500 anderen Menschen in der münsterländischen Ortschaft Hörstel. Von den ehemals drei örtlichen Ärzten ist einer übrig geblieben. "Und wenn dann die Grippewelle kommt, wird’s schwierig", sagte der Landespolitiker im Rahdener Westfalen Hof.

"Lübbecke sagt Ja zu Europa"

Rede von Bianca Winkelmann bei der Veranstaltung

Unter der Überschrift "Lübbecke sagt Ja zu Europa" haben sich am Freitag, 15. März, alle Lübbecker Ratsparteien und verschiedene Gruppen getroffen, um gemeinsam ein Zeichen für Europa zu setzen. Mit dabei war auch Bianca Winkelmann.

"Auf den politischen Willen kommt es an"

Bianca Winkelmann bei CDA-Kreistagung

Wahlen, Ehrungen und der Blick nach Düsseldorf: Die Mitglieder der CDA Minden-Lübbecke haben sich zu ihrer Kreistagung in Hille-Rothenuffeln getroffen und als Rednerin des Abends die heimische CDU-Landtagsabgeordnete Bianca Winkelmann begrüßen dürfen. Sie referierte zur Erfolgsbilanz nach zwei Jahren NRW-Koalition aus CDU und FDP.

Mehr Geld für die Landesstraßen

Minden-Lübbecke erhält 2,66 Millionen Euro

Wer einen Blick in den Haushalt 2019 des Landes NRW wirft, findet dort allein 175 Millionen Euro, die für den Erhalt der Landesstraßen vorgesehen sind.

"Ein Fest für Europa"

Kundgebung auf dem Lübbecker Marktplatz am 15. März

Auf breite Resonanz stößt der Aufruf "Lübbecke sagt Ja zu Europa – ein Bündnis für Toleranz" und findet immer mehr Unterstützer.

Kriminalität geht erneut stark zurück

Bianca Winkelmann sieht NRW auf einem guten Weg

Am vergangenen Mittwoch hat Innenminister Herbert Reul die Polizeiliche Kriminalstatistik für das vergangene Jahr vorgestellt. Auch im Plenum diese Woche wurden die Zahlen bei einer "Aktuellen Stunde" thematisiert.

Von Ovenstädt nach Düsseldorf

Heimische Karnevalisten feierten mit Bianca Winkelmann

Ausgelassene Stimmung zwischen Plenarsaal und Fraktionsräumen: Dort, wo sonst die Landespolitiker arbeiten, feierten nun Prinzen, Dreigestirne und Jecken aus ganz Nordrhein-Westfalen den „Närrischen Landtag“. Und mittendrin waren dabei auch fünf Vertreter des „Ovenstädter Karnevalvereins“ (OKV).

Austausch über Wirtschaft im ländlichen Raum

Bianca Winkelmann und Henning Rehbaum diskutierten mit Wirtschaftsförderern

Vor welchen Chancen und Hürden steht die Wirtschaft im ländlichen Raum? Zu diesem Thema hat die heimische Landtagsabgeordnete Bianca Winkelmann nun ihren Fraktionskollegen und wirtschaftspolitischen Sprecher Henning Rehbaum in Lübbecke begrüßen dürfen. Auf der Tagesordnung stand nach dem Besuch der Privatbrauerei Barre der Austausch mit den kommunalen Wirtschaftsförderern aus ihrem Wahlkreis.

Neue Mobilität für Auszubildende

Bianca Winkelmann begrüßt neues Azubi-Ticket

Zum Sommer diesen Jahres geht in NRW das Azubi-Ticket an den Start und soll jungen Auszubildenden die Möglichkeit geben, möglichst kostengünstig ihren Arbeitsplatz per Bus und Bahn zu erreichen, ohne dabei auf ein Auto angewiesen zu sein.

"5G auf jedem Acker"

Bianca Winkelmann zieht Fazit nach diesjährigem Besuch der Grünen Woche

Unzählige Begegnungen, viele wichtige Informationen und einige neue Einblicke nimmt Bianca Winkelmann von der diesjährigen Grünen Woche mit in ihre politische Arbeit.

Große Freude beim HillerWebBlatt

Verein erhält NRW-Heimat-Scheck in Höhe von 2.000 Euro

Wer auf der Seite des HillerWebBlatts schaut, findet von Terminhinweisen über Berichte von Sportereignissen bis hin zur Kommunalpolitik alles, was die Menschen in Hille gerade bewegt. Die Homepage ist seit Sommer 2018 online und kann nun dank des NRW-Heimat-Schecks einen weiteren Anschub erfahren.

750.000 Euro für "Dritte Orte"

Auch Mühlenkreis-Kommunen können profitieren

Die nordrhein-westfälische Landesregierung hat das Förderprogramm "Dritte Orte – Häuser für Kultur und Begegnung im ländlichen Raum" aufgelegt. Dadurch sollen konkret die sogenannten Dritten Orte gefördert werden – also Orte der Kultur und Bildung, der Begegnung und der Vernetzung.

"Der ländliche Raum ist in der Politik angekommen"

Nordkreis-CDU traf sich zum Grünkohlessen

In der Kürze liegt die Würze: Das haben sich beim traditionellen Grünkohlessen der Nordkreis-CDU wohl auch die Landtagsabgeordnete Bianca Winkelmann, ihre Fraktionskollegin und CDU-Kreisvorsitzende Kirstin Korte sowie der Stemweder Bürgermeister Kai Abruszat (FDP) gedacht. Vielleicht lag es am dampfenden Essen, dass sich alle drei Redner kurz hielten – an klaren Worten sparten sie dennoch nicht.

"Ein Meilenstein in der Kinderbetreuung"

Heimische CDU-Abgeordnete loben Pakt für Kinder und Familien

Aus Sicht der beiden Minden-Lübbecker CDU-Landtagsabgeordneten Bianca Winkelmann und Kirstin Korte ist das "ein Meilenstein in der Kinderbetreuung" und sie beziehen dies auf die jüngste Bekanntmachung aus dem NRW-Familienministerium.

30 Millionen Euro für den ländlichen Raum

Jetzt für das Dorferneuerungsprogramm 2019 bewerben

Renovierung des örtlichen Schulmuseums, Bau eines neuen Dorfgemeinschaftshauses oder Barrierefreiheit für den Ortskern: Maßnahmen wie diese unterstützt das Land NRW mit dem Dorferneuerungsprogramm.